envyjobless.com.v3

257ers - HRNSHN - Kommentare

Board RSS API Hilfe Kontakt
Kommentare > 257ers - HRNSHN
Bloodlake
Bloodlake User
11. Sep 2012, 15:38 Uhr
Abgehn ihr Schwänze!

Baldrian
Baldrian Top-User
11. Sep 2012, 15:53 Uhr
Warum gröhlen die eigentlich dauernd Hurensohn?

jil
jil User
11. Sep 2012, 16:28 Uhr
BitStalker schrieb:
Warum gröhlen die eigentlich dauernd Hurensohn?

Ist das neue Szenewort :)

 
golfer User
11. Sep 2012, 16:35 Uhr
Sehr schwere Kindheit... Hurenmütter überall, auch daheim.

 
Kun User
11. Sep 2012, 17:23 Uhr
Naja, hab früher auch ne Zeit lang 257ers gehört, wo ich mich noch "cool" gefühlt hab.
Heute geht mir solche "Musik" nur noch auf die Nerven, primitver gehts eigentlich nicht mehr.

gawd
gawd User
11. Sep 2012, 18:10 Uhr
Ich höre nach wie vor die älteren KIZ Alben, aber das hier ist einfach nur schlecht...

Pinky
Pinky User
11. Sep 2012, 18:21 Uhr
Also ich bin überrascht. Im Positiven Sinne :)
Hab nicht viel erwartet, da ich die Jungs vorher noch nie gehört oder deren werdegang verfolgt hab. Einige Tracks z.B Selfmade Deal oder Scheißegal gefallen mir doch ziemlich gut xD
Natürlich gibts auch Tracks, die ich mir außer dem 1 maligen durchhören des Albums nicht nochmal annhören werde, aber das habe ich bei fast allen Alben...
Alles in allem kann ich sagen, das mir die Jungs gefallen!

ant1fa
ant1fa User
11. Sep 2012, 18:58 Uhr
BitStalker schrieb:
Warum gröhlen die eigentlich dauernd Hurensohn?

Weil sie es können ? -.-

Bobba
Bobba Der Schwarzfahrer
11. Sep 2012, 20:00 Uhr
BitStalker schrieb:
Warum gröhlen die eigentlich dauernd Hurensohn?


Warum kannst du envyjobless.com nicht einfach verlassen?

Kun schrieb:
Naja, hab früher auch ne Zeit lang 257ers gehört, wo ich mich noch "cool" gefühlt hab.
Heute geht mir solche "Musik" nur noch auf die Nerven, primitver gehts eigentlich nicht mehr.


Früher, als du 42 Warst?

Spinat, beste Track. Habs Album gekauft, ist killer.

Akk!
1 mal bearbeitet, zuletzt 11. Sep 2012, 20:01 Uhr

Chester
Chester User (VIP)
11. Sep 2012, 20:11 Uhr
[20:02:47] <+Bobba> Chester vergisst immer die Propz an mich zu schreiben

Ohne Bobbas alles überstrahlende Überzeugungskraft wäre dieser Blog selbstverständlich nicht zustande gekommen. ;D

 
PeaZe User
11. Sep 2012, 20:14 Uhr
Gutes Album. Der Perso deiner Mutter is ne Pokemon Karte lol.

 
Pfirsich User
11. Sep 2012, 20:16 Uhr
Bobba schrieb:
Warum kannst du envyjobless.com nicht einfach verlassen?

Tim Berners-Lee mag zwar das Internet erfunden haben, doch Bobba erfand vorher das Kabel. Denk mal drüber nach.

Bobba verdient einen globalen Feiertag und ein Denkmal.

ant1fa
ant1fa User
11. Sep 2012, 22:00 Uhr
Kun schrieb:
Naja, hab früher auch ne Zeit lang 257ers gehört, wo ich mich noch "cool" gefühlt hab.
Heute geht mir solche "Musik" nur noch auf die Nerven, primitver gehts eigentlich nicht mehr.


Und heute fühlst dich dadurch cool das du sagst du fandest das früher cool....

 
Biosy.Baris User
11. Sep 2012, 22:24 Uhr
Ich habe es mir heute morgen einmal angehört und muss sagen, dass ich entweder mich erst wieder reinhören musste oder die ersten 3-4 Tracks sind scheiße :D

Ich habe ZW3N extrem gefeiert. Auch heute noch und ich musste mich da nicht reinhören. Irgendwie fand ich die Hooks noch verspielter und ohrwurmlastiger. Insgesamt gefiel mir die Abmischung auf ZW3N wirklich viel besser als auf "Hören und Sehen" aka "HRNSHN" aka "Hurensohn". Natürlich sind die Stimmen teilweise wärmer auf der neuen Platte - soll heißen besserer Equalizer, guter Kompressor. Aber irgendwie hat mein Kopf am Anfang echt blockiert. Allerdings war ich nach Track fünf wieder ein wenig im Bann.

Jetzt bleibt mir eigentlich nichts anderes übrig als zu erwähnen, dass die drei raptechnisch ziemlich gut sind, was auf ZW3N aber irgendwie besser zur Geltung kam. Selbstironie ist der rote Faden des ganzen Albums. Diese Art Humor muss nicht jedem liegen und auch das sie selbst in nicht Doubletimetracks relativ schnell rappen nicht.

CaptainFreizeit
CaptainFreizeit User
11. Sep 2012, 22:49 Uhr
Danke für den Blog und wie gewohnt ein gutes Album...

Auch sehr zu empfehlen:
Das neue Album von Mach One, Mach One - Meisterstueck 2 Rock N´Roll

rein hören lohnt sich auf jeden Fall....

Baldrian
Baldrian Top-User
11. Sep 2012, 22:56 Uhr
Bobba schrieb:
Warum kannst du envyjobless.com nicht einfach verlassen?
bitchplease_thumb.jpg Wäre doch langweilig ohne mich ;D. Sarkasmus, entweder man verstehts oder man lässts bleiben^^. Zumal mein Comment weiter oben nicht ernst gemeint war Captain Chief Executive Troll...
ant1fa schrieb:
Und heute fühlst dich dadurch cool das du sagst du fandest das früher cool....
Typisch envyjobless.com halt.
2 mal bearbeitet, zuletzt 11. Sep 2012, 23:06 Uhr

ant1fa
ant1fa User
11. Sep 2012, 23:05 Uhr
Jetzt kommt nicht mit Sarkasmus... Ist doch immer das gleiche mit dir o0

DaFu
DaFu User
11. Sep 2012, 23:21 Uhr
Jaaa ich weiß, ich mach mir nur Feinde... Jaaa ich habe es mir angehört und zwar komplett... Und jaaa ich fand diesen Style mal cool! Aber ich muss euch sagen: der rappt besser B)




Cocktail
Cocktail User
12. Sep 2012, 00:31 Uhr
Wohl eindeutig eins der schlechteren Rap-Alben. Zu der Meinung bin ich gekommen, nachdem ich mal in alle Tracks reingehört habe.

Inhaltlich: natürlich sehr schwach, wobei ein gewisser Wortwitz und -geist vorhanden ist.

Beats: ebenfalls sehr schwach. Stumpfe Bum-Bum-Drums, harte und monotone Synthis, der typische Rap-Furz-Bass. Und das über das ganze Album verteilt. Besser gesagt: bis auf die beiden Skits und den Track "Rappen ist gangsta". Ich hab immer noch das Gefühl, dass sich beim Sample hier an der Augsburger Puppenkiste bedient wurde. :D
Solche Beats schüttelt man sich im 10-Minuten-Takt aus dem Ärmel, wenn man sich vorher 10 Minuten mit Fruity Loops beschäftigt hat. xD
1 mal bearbeitet, zuletzt 12. Sep 2012, 00:32 Uhr

 
PeaZe User
12. Sep 2012, 01:50 Uhr
Cocktail schrieb:
Wohl eindeutig eins der schlechteren Rap-Alben. Zu der Meinung bin ich gekommen, nachdem ich mal in alle Tracks reingehört habe.

Inhaltlich: natürlich sehr schwach, wobei ein gewisser Wortwitz und -geist vorhanden ist.

Beats: ebenfalls sehr schwach. Stumpfe Bum-Bum-Drums, harte und monotone Synthis, der typische Rap-Furz-Bass. Und das über das ganze Album verteilt. Besser gesagt: bis auf die beiden Skits und den Track "Rappen ist gangsta". Ich hab immer noch das Gefühl, dass sich beim Sample hier an der Augsburger Puppenkiste bedient wurde. :D
Solche Beats schüttelt man sich im 10-Minuten-Takt aus dem Ärmel, wenn man sich vorher 10 Minuten mit Fruity Loops beschäftigt hat. xD

Zum Glück teilen wenige deine Meinung/deinen Geschmack, MachOne Album zB is, gemessenen an den Erwartungen viel schlechter. Was is denn deiner Meinung nach ein inhaltlich und Beattechnisch gutes Album? Torch,Fanta4,F.Kreis? interessiert mich mal. Ist kein Over-the-Top Album aber definitiv kein schlechtes mMn.

01
02
03

Kommentare
Seite: von 3

© 2004-2018 by envyjobless.comease. Alle Rechte vorbehalten.
Version: 3.4-722b773381020550e9825ad02ab409ba873efc62 [20180819-491]
Besucher online: 418
Mitglieder online: 34
P2P-Releases
Entertainment
Nach Oben