envyjobless.com.v3

Vodafone TV - Kommentare

Board RSS API Hilfe Kontakt
Kommentare > Vodafone TV
 
TheW User
23. Jul 2012, 16:30 Uhr
Man sollte aber beachten, dass die Qualität schlechter ist als bei HDTV über Satellit. Ich habe kein Vergleich zum IPTV der Telekom, aber ein Bekannter von mir nutzt eben dieses Angebot von Vodafone und die Bildqualität ist sehr viel schlechter im Vergleich zum selben Programm über Sat. Man merkt, dass das Bild nochmals komprimiert wurde. Vor allem um die Senderlogos ist sehr starke Blockbildung zu erkennen. Neulich lief ein Formel1-Rennen bei dem es sehr sehr stark geregnet hat und RTL in einer stehenden Aufnahme nur die Regentropfen zeigten, die auf die Strasse klatschten: Nur Artefakte. Kein erkennbares Bild. Und ja, ich rede von den HD-Sendern und ja, es wurde auf einem guten HD-Fernseher geguckt. Ein x264-Release einer US-Serie hat meist bessere Qualität (wobei es ja auch dort Sender mit schlechter Qualität gibt wie AMC und CC.). Ich war doch sehr enttäuscht. Wenn man also die Möglichkeit auf eine Sat-Anlage hat, würde ich diese immer vorziehen!

trapstar
trapstar User
23. Jul 2012, 16:37 Uhr
muss man denn zwangsweise DSL Kunde bei Vodafone sein, oder kann man das Paket für 15 Euro auch zu einem anderen DSL Vertrag zu kaufen?

DasFragezeichen
DasFragezeichen plǝɟʇɥɔılɟd
23. Jul 2012, 17:32 Uhr
Ich hatte IPTV von der Telekom bzw. habe es immer noch, nutze es aber nicht.

Und ich kann von IPTV nur abraten. Zwar ist da technisch mehr drin, aber die Qualität ist mieser. Das beste, was möglich ist, ist HDTV über SAT!

Zusätzlich könnt ihr WM / EM schauen über IPTV auch vergessen. Das hat technisch einen Lag, weil das Signal nicht direkt eingespeist wird. Vodafone / Telekom fangen es normal per SAT ab, konvertieren es um und schicken es zu dir, wo die Box es wieder in A/V-Signal für den TV umkonvertiert. Dauert im Schnitt sieben bis acht Sekunden. Bei Live-Events mit vielen Zuschauern, wo man dann auch Jubeln usw. hört praktisch nicht nutzbar. (Ich habe es während der WM 2010 benutzt und es war wirklich schwach...)

BushidoRap
BushidoRap User
23. Jul 2012, 19:39 Uhr
Einfach Entertain via Sat nutzen.
Dann kommt das TV Signal von der Schüssel und man hat trotzdem alle Zusatzfunktionen die Entertain bietet.

kurdos
kurdos User
23. Jul 2012, 19:54 Uhr
Hab ihn auch - für 10 Euro extra im Monat, damals war das auch für Bestandskunden... Mich hat die Hybrid Technik überzeugt... Muss nicht ständig Pro7 oder anderer Sender in HD sehen, sondern nur wenn mal am Sonntag ein guter Film läuft und da schalte ich gerne auf IPTV um, ansonsten reicht mir die Qulität vom DVB-S2

Danke für den Hinweiß für´s Update ;) mach ich mal gleich, die Angesprochenen Kinderkrankheiten kenn ich nur zu gut...
Ist beim Update die Verwaltung/Sortierung der Sender jetzt auch besser? Also das stört mich am Meisten beim VodafoneTV... ansonsten alles super. Gerade die Timeshift-Funktion, einfach nur geil, könnte TV ohne Timeshift garnicht mehr aushalten... mal einfach pausieren weil das Handy klingelt, die Blase drückt , Raucherpause oder den Film einfach mal eine halbe Stunde pausieren und den Film ohne Werbeunterbrechung genießen ;)


DasFragezeichen
DasFragezeichen plǝɟʇɥɔılɟd
23. Jul 2012, 20:02 Uhr
BushidoRap schrieb:
Einfach Entertain via Sat nutzen.
Dann kommt das TV Signal von der Schüssel und man hat trotzdem alle Zusatzfunktionen die Entertain bietet.


Der Receiver ist ziemlich mies, die HD+ Karte scheint fix zu sein, kein CI-Slot und scheinbar geht nur Astra. Viel zu beschränkt...

kam06
kam06 User
23. Jul 2012, 20:23 Uhr
Kann das angesprochene nicht nachvollziehen.
Ich habe immer super Qualität, keine Artefakte und kann alles sehr
gut gucken. Manche Sendungen sind eindeutig klarer und schärfer
als x264 Rips. Keine Ahnung was da bei euch falsch läuft....

@trapstar:
Ja, dieses Angebot ist nur in Verbindung mit einem Vodafone DSL Vertrag nutzbar

@kurdos:
Leider wurde die blöde Sendersortierung nicht verbessert.
Ich mache es aber so, dass ich alle Sender die ich gucke als
Favoriten markiere - so entfällt das lästige und stundenlange
hoch- und runtergeschiebe....
2 mal bearbeitet, zuletzt 23. Jul 2012, 21:03 Uhr

kurdos
kurdos User
23. Jul 2012, 22:24 Uhr
@kam06
so hab ich mein Problem mit der Senderliste bisher auch gelöst ;)
Hab mir das Update drauf gemacht, ist jetzt echt besser

Und zur Qualität, kann ich kam06 nur zustimmen, ich hab nichts zu bemängeln :) Top Qualität, auch die freien HD-Sender wie ZDF HD etc. aber auch die IPTV-HD-Sender :) Aber klar, wenn man irgendwelche Fehler unbedingt finden will oder etwas zu bemängeln hat, findet man immer was...

ioDiX
ioDiX Deal with it!
24. Jul 2012, 09:47 Uhr
Bin überzeugter IPTV Entertain Nutzer. Habe zusätzlich das HD-Starter Programm. Läuft alles Top ;-). Klare Weiterempfehlung meinerseits. :love:

bmp
bmp User
24. Jul 2012, 10:30 Uhr
Man sollte vllt erwähnen, dass die Telekom die Privaten HD Sender nicht aufgenommen hatte/hat, weil sie sich nicht deren Aufnahme/Timeshiftrestriktionen unterwerfen wollte/will.
Ansonsten kann ich sagen, dass ein Freund von mir Entertain mit Liga Total hat, und es wirklich klasse ist. Besonders Fußball im Vergleich zu Sky ist einfach Top.
Ich selber bleibe aber bei Sat, da ich nicht auch noch für Fernsehen Geld bezahlen will.

ioDiX
ioDiX Deal with it!
24. Jul 2012, 10:57 Uhr
bmp schrieb:
Man sollte vllt erwähnen, dass die Telekom die Privaten HD Sender nicht aufgenommen hatte/hat, weil sie sich nicht deren Aufnahme/Timeshiftrestriktionen unterwerfen wollte/will.
Ansonsten kann ich sagen, dass ein Freund von mir Entertain mit Liga Total hat, und es wirklich klasse ist. Besonders Fußball im Vergleich zu Sky ist einfach Top.
Ich selber bleibe aber bei Sat, da ich nicht auch noch für Fernsehen Geld bezahlen will.


Mittlerweile hat T-Com auch die Privaten Sender in HD im Programm (ausser RTL-HD). z.b.:
Sat.1 HD
ProSieben HD
Kabel 1 HD
Nickelodeon HD
Comedy Central HD
N24 HD
Tele 5 HD
Sport 1 HD
sixx HD
VIVA HD
MTV Live HD
AXN HD
Kabel 1 Classics HD
ProSieben Fun HD
Syfy HD
TNT Film HD
TNT Serie HD
MTV HD
Glitz* HD
Classica HD
Sat1.emotions HD
Planet HD
Spiegel TV Wissen HD
Sport1+ HD
Penthouse HD

u.v.m

smoody
smoody User
24. Jul 2012, 11:01 Uhr
Ich hab mir das Angebot von Vodafone auch angeschaut, hätte es auch schon längst gemacht, allerdings gibt es so geschiss mit dem Kabelanschluss in unserem Haus, dass dieser nicht direkt kündbar ist und ich damit die Kabelgebühren zusätzlich an der Backe hätte...

spit0r
spit0r User
24. Jul 2012, 16:55 Uhr
Ich bin seit ca. 4 Monaten Kunde bei Vodafone DSL + IPTV und bisher sehr zufrieden.
Von schlechter Bildqualität und Blockbildung habe ich bisher noch nichts gemerkt. Auch Bildausfälle wie in einigen Foren berichtet, waren mir bisher fremd.

Einzig bei der EM 2012 ist es doch stark aufgefallen, dass wie Fragezeichen schon sagte, die Verzögerung doch eine Sekunden in Anspruch nimmt. ;)

Trotz anfänglicher Skepsis bin ich vollstens zufrieden und möchte mein IPTV nicht mehr missen.

xM6x
xM6x User
24. Jul 2012, 16:56 Uhr
Besitze das Paket + VDSL 50 und bin im Grunde genommen zufrieden. Ich schaue recht Selten TV, aber über die EM wurde nahezu jeden Tag die Box in meinem Zimmer benutzt und ich war mit der Bildqualität zufrieden. Klar, gab es die Verzögerung die ich auch bemerkt habe, weil im Wohnzimmer ein SAT-Anschluss ist und dieser das Bild schneller übertrieg, aber das stieß mir nicht sonderlich negativ zu. Was mich persönlich aber etwas nervt ist die Tatsache, dass es bei mir zu einem kurzen Bildausfall während des Fernsehens manchmal kommt. So sehe ich nur noch ein schwares Bild und kurz darauf kommt es wieder. Ich weiß auch nicht woran es liegt.

Wo kann man sich eigentlich das Update herunterladen oder kann dies die Box von alleine machen?

CreaX
CreaX User
26. Jul 2012, 09:03 Uhr
Ich habe auch IPTV bei der Telekom, und bisher keine Probleme gehabt, auch mit der Bildqualität nicht, die fand ich in einigen Fällen sogar besser als über mein SAT receiver...

Ich meine, mehr oder weniger zahlt man ja auch für den Komfort, bzw Funktionen die der Receiver hat, (Timeshift, Aufnahme, TV Archiv , Internetradio, Pay Tv Anbindung, Filme leihen und das wichtigste : bei starkem Unwetter, keine Signalprobleme !)

also so lange keine andauernden und schwerwiegende Fehler auftreten, zahle ich gerne die paar euros für das IPTV, denn günstiger als SKY ist es aufjedenfall und paar pay tv sender kann ich da auch buchen und zwar ohne 24 Monate Vertrag


 
ByteRipper User
26. Jul 2012, 09:14 Uhr
CreaX schrieb:
bei starkem Unwetter, keine Signalprobleme !
Ist nur ein Austausch der Abhängigkeiten. Statt von vernünftigem Wetter bist Du nun von einem funktionierenden DSL Anschluss abhängig.

IP TV ist sicher eine feine Sache, allerdings sind die Preise hierfür einfach zu hoch. Wenn es baulich zulässig ist, sehe ich keinen Grund darin, jeden Monat 15 EUR für eine Leistung zu bezahlen, die ich via Sat auch mit einer einmaligen Anschaffung in Höhe von 150 EUR haben kann.

Zugegeben, die Videothek ist nett, aber mal ehrlich: 4,99 EUR fürs Ausleihen eines Films sind eine Frechheit. In unserer Videothek kostet ein Film 1 EUR pro Tag. Durch den Wegfall von Personalkosten und Mieten sollte der Film in der Onlinevideothek preislich unter einer normalen Videothek liegen.

CreaX
CreaX User
26. Jul 2012, 10:30 Uhr
nunja das einzige was ich bezahlen muss, 5 euro mietkosten für den receiver, und pay tv paket, 3,80
also bin ich vieleicht in 3 jahren erst bei ca 170 euro nur für den receiver
(nach 24 monaten gibt es einen Rabatt , sprich 1 euro weniger miete)

und ich wüsste auch kein Receiver der 150 euro kostet, und eine so gute Aufnahmequalität geschweige denn EPG besitzen würde ...
die guten fangen meiner Meinung nach erst ab 350 -400 an

kam06
kam06 User
26. Jul 2012, 10:33 Uhr
In welcher Videothek kostet denn bitte ein gerade neu erschienener Film pro Tag 1 Euro? Das ist doch nach Aktualität gestaffelt - bei uns bezahlt man ca. 3 Euro pro Tag für einen neuen Film. Dafür musst du nicht mehr zur Videothek und zurück und sparst somit noch Sprit - nimmt sich also nicht soviel. Ältere Filme kosten in der Vodafone Videothek auch nur 1,99 Euro bis 2,99 Euro.

Rambaldi
Rambaldi User
26. Jul 2012, 16:15 Uhr
Aber bei mir kostet in der Videotheke ein Film (egal ob alt oder neu) 50cent am Tag. Ich finde die Onlineangebote die es bis jetzt gibt sind immer noch viel zu teuer...


© 2004-2018 by envyjobless.comease. Alle Rechte vorbehalten.
Version: 3.4-722b773381020550e9825ad02ab409ba873efc62 [20180819-491]
Besucher online: 462
Mitglieder online: 46
P2P-Releases
Entertainment
Nach Oben