envyjobless.com.v3

Ouya - Die kommende Spielekonsole? - Kommentare

Board RSS API Hilfe Kontakt
iNSPECTAH_DECK
iNSPECTAH_DECK User
19. Jul 2012, 13:37 Uhr
Die passende Meldung einige Tage danach:
http://xbmc.org/theuni/2012/07/13/xbmc-for-android/ :D

CrEaK
CrEaK App-Entwickler
19. Jul 2012, 13:46 Uhr
ne Verlinkung wenigstens zum Kickstarter-Projekt wäre Nett :P

Salami
Salami User
19. Jul 2012, 13:59 Uhr
CrEaK schrieb:
ne Verlinkung wenigstens zum Kickstarter-Projekt wäre Nett :P

Habs eingefügt.

Und noch mal hier direkt OUYA

josHi
josHi User
19. Jul 2012, 14:49 Uhr
Schon hart wie bei einem Projekt das selbst auf Free-To-Play Titel setzt sofort wegen Raubmordkopierern rumgejammert wird.

Wenn die Konzerne Angst haben um Ihre 70€ Games, sollen sie die Spiele halt nicht für Ouya veröffentlichen.

Cocktail
Cocktail User
19. Jul 2012, 15:25 Uhr
Au ja. :D xD
Da kann man doch echt nicht meckern. 99 Dollar sind gerundet gerade mal 80,50 €. Auch vorteilhaft ist, dass man selbst die Konsole "umbasteln" kann, ohne das man dabei die Garantie verliert.

Man kann sagen was man will, aber da hat wohl der Großteil schon 80 Eier für größeren Unsinn in den Wind geschossen. Ich spiele gerade mit dem Gedanken, mir eine vorzubestellen...

BiLDFORMAT
BiLDFORMAT User
19. Jul 2012, 15:33 Uhr
Gekauft! Klingt super - schadet nicht. Mit dem XBMC zusätzlich zur Xbox auch guter Medienplayer, außerdem ist das einfach mal nicht viel Geld und ne super Idee.. die müssen ihre Versprechungen nur aufrecht erhalten, aber bin zuversichtlich, dass die das hinkriegen - Geld ist ja da.

Was "70€ Spiele" angeht - die werden da sowieso nicht veröffentlicht. Da die Spiele wenigstens zum Teil kostenlos spielbar sein müssen, wird das erstmal viele nicht interessieren. Später lösen die das zwar wieder auf, und reden auch von 'Demos' und dass man zahlen könnte, um den Rest zu kriegen, aber bevor da nicht eine MENGE Leute die Konsole haben, werden Microsoft und Sony schon genug Druck auf jeden größeren Entwickler machen, damit die das Ding nicht unterstützen und deren Konsolenspielekäufe (und damit Konsolenabsätze) zurückgehen - das gleiche gilt für Nintendo. Deren Spiele halte ich sogar für angreifbarer, weil weniger Ressourcenfressend. Allerdings haben die ihre eigene Konsole und werden sowieso nichts auf irgendein Außer-Haus-Gerät portieren.. aber Klone wirds geben.

Mal sehen - sehr gespannt, danke für den Blog.

 
nYxx User
19. Jul 2012, 15:42 Uhr
Es wär auch ziemlich unsinnig aus Publisher/Entwickler Sicht dafür Vollpreisspiele zu entwickeln eben wegen der "hackability" und der zunächst geringen Verfügbarkeit da muss MS oder Sony auch gar nicht "eingreifen".
Allerdings finde ich es gerade für Leute die Programmieren können oder auch Anfänger sehr interessant, da ja jedes Ouya auch direkt mit SDK usw. kommt.

BlueToxic
BlueToxic User
19. Jul 2012, 15:50 Uhr
Spieletechnisch wird sich das Ding einfach nicht durchsetzen. Die meisten Android Devs werden weiterhin für klein-Geräte entwickeln. Diese werden eventuell durch eine Gamepad-Steuerung erweitert. Allerdings denke ich das die Leute dann lieber bei den handlichen Geräten bleiben.

ANDERS GESEHEN:
Medientechnisch klingt das Ding echt geil. Nen schönen kleinen Android Block neben dem Fernseher der etwas Power mitbringt um auch mal Browser mit Flashvideos ruckelfrei abspielen zu können.

Thema Raubkopieren:
Mannomann machen sich da alle Sorgen -.-
Das wird genauso ablaufen wie mit Windows. Es wird viel raubkopiert und wenn die Studios Geld machen wollen wird eben ein Multiplayer eingebunden. So funktionierts halt heutzutage. Face it!

 
nYxx User
19. Jul 2012, 16:02 Uhr
Macht sich doch keiner Sorgen aber brauch auch keiner denken das Ouya MS,Sony oder Nintendo wirklich Konkurrenz macht soviel zur Kampfansage ;). Ouya ist nun mal für eine ganz andere Klientel (wie ich finde schon eher was für die Bastler unter uns)

BlueToxic
BlueToxic User
19. Jul 2012, 16:05 Uhr
Was ich mich noch Frage:
Was ist der GROßE unterschied zwischen dem/der Ouya und dem hier:
Klick mich!

Ich weiß das da kein Design Preis gewonnen wird und keine Controller dabei ist.
Aber der Preis!!!!

pavel_porn0
pavel_porn0 Hail to the King
19. Jul 2012, 17:33 Uhr
Hab mir die Hütte auch gleich mal am zweiten Tag "bestellt". Primär weil ich die Idee dahinter erst einmal gut find und sekundär weil der Preis einfach unschlagbar ist. Wie sooft hier auch erwähnt: Wenn die Spiele für OUYA floppen oder gar nicht erst kommen, wird es halt als Media-Player hergenommen.

Ansonsten kann ich mir OUYA bei den äußerst aufwendingen Spielen wie jene von Gameloft (Modern Combat, 9mm) oder Madfinger (Shadowgun) schon sehr gut vorstellen.
Dass sich OUYA jedoch neben der neuen Konsolen-Generation platzieren kann, bezweifle ich stark.

bad-eye
bad-eye User
19. Jul 2012, 17:40 Uhr
ich find das teil ist zu spät dran vor 2 jahren hätte ich zugegriffen aber mal erlich was will ich damit? die meisten games wenn nicht alle gibt es schon oder kommen noch für das android smartphone. also wäre da höchstens noch die mediaplayer funktionen aber die meisten leute die sowas interessiert haben schon ein. mittlerweile gibt es sogar schon tvs mit android. und da sich der smartphone markt rasch weiter entwickelt und somit auch die spiele ist das ding schon wieder in 2 jahren veraltet. naja für bastller und hobbyprogramierer bestimmt ne feine sache. aber der controller könnte wegen dem touchpad bestimmt gut für denn pc zu gebrauchen sein.

BlueToxic
BlueToxic User
19. Jul 2012, 20:08 Uhr
Das wäre auch lustig. Konsole floppt. Controller wird der Renner xD

katvond
katvond User
19. Jul 2012, 22:08 Uhr
ich sage ente. :aww:

ist halt das risiko bei kraut-findung :whistle:

http://www.kickstarter.com/projects/zioneyez/eyeztm-by-zioneyez-hd-video-recording-glasses-for/comments

http://www.zionkick-forum.com/viewtopic.php?f=7&t=2&sid=442d8b53e8f9b23754d3e74064103b33


Verschwörungstheoretiker folgen dem link
http://www.pcmag.com/article2/0,2817,2407046,00.asp
1 mal bearbeitet, zuletzt 19. Jul 2012, 22:10 Uhr

Kenny94
Kenny94 Consigliere
20. Jul 2012, 03:41 Uhr
Finde das teil total klasse werde es mir auf jedenfall holen.
Aber die neue PlayStation und Xbox werde ich mir auch holen das teil ist zwar ne nette spielerei aber so die Klassiker wie fifa usw wird es dafür bestimmt nicht so geben.
1 mal bearbeitet, zuletzt 20. Jul 2012, 03:41 Uhr

ogR1sH
ogR1sH User
20. Jul 2012, 09:04 Uhr
Stimme da katvond zu. Crowdfunding für Brettspiele, Software und Musik ist eine Sache. Aber großangelegte Hardware-Geschichten die dann auch irgendwie den Herstellungsprozess hinbekommen sollen eine ganz Andere.

Habs mir jetzt nicht weiter großartig angeguckt, aber vielen Sachen fehlt bei sowas einfach nen kompletter Businessplan der auch Produktion usw beeinhaltet.

sauceman
sauceman User
20. Jul 2012, 13:00 Uhr
Am Anfang hatte ich mich eigentlich für die Open Pandora interessiert:

http://openpandora.org/

Aber jetzt steht Ouya in der Tür und die Preis Leistung stimmt :)

 
nYxx User
20. Jul 2012, 13:59 Uhr
Oh ja OpenPandora auch schon eine sehr alte Geschichte und ist wohl eins der besten beispiele wie es nicht laufen sollte ;).
Ca 3 Jahre Entwicklung, sollte zunächst auch "nur" 250 € kosten wurden dann ca 400 € draus, Lieferschwierigkeiten usw.

War auch eine sehr gute Idee aber am ende haben die wohl auch festgestellt das es nicht so einfach ist und auch teurer eine Handheld Konsole zu Entwickeln und Herzustellen.

 
Katzecko User
20. Jul 2012, 16:48 Uhr
Ich habe das Projekt vorerst unterstützt, ob das eine Fehlentscheidung war wird sich noch herausstellen, aber erstmal bin ich sehr gespannt wie sich alles entwickelt!
1 mal bearbeitet, zuletzt 20. Jul 2012, 16:49 Uhr

katvond
katvond User
20. Jul 2012, 21:57 Uhr
nYxx schrieb:
Oh ja OpenPandora auch schon eine sehr alte Geschichte und ist wohl eins der besten beispiele wie es nicht laufen sollte ;).
Ca 3 Jahre Entwicklung, sollte zunächst auch "nur" 250 € kosten wurden dann ca 400 € draus, Lieferschwierigkeiten usw.

War auch eine sehr gute Idee aber am ende haben die wohl auch festgestellt das es nicht so einfach ist und auch teurer eine Handheld Konsole zu Entwickeln und Herzustellen.


wenn man keine ahnung hat... einfach mal google benutzen.

die pre-orders bekamen ihre konsole für 250€. der jetzt aktuell teure preis entsteht u.a., weil jetzt in deutschland gefertigt und zusammengeschraubt wird, zum anderen handelt es sich um ein kleines unternehmen, wenig nachfrage und somit teure produktionskosten. die vorher beauftragte texanische firma hatte probleme bei der herstellung der boards (leiterbahnen) und so wurde die china-produktion nach deutschland geholt.

nichts anderes wird bei ouya passieren, wenn die nachfrage nicht groß genug ist. das ding kann natürlich ein erfolg werden, ebenso so schnell kann es von der bildfläche wegen genanntem punkt verschwinden.

die leute hier denke echt, dass sie eine hardware für highend games bekommen. das wird nichts anderes als wenn man sein smartphone via airplay mit dem tv koppelt und die casualgames zockt - das kann man besser haben mit dem xperia play.

/shitstorm ende xD
1 mal bearbeitet, zuletzt 20. Jul 2012, 21:59 Uhr

01
02

Kommentare
Seite: von 2

© 2004-2018 by envyjobless.comease. Alle Rechte vorbehalten.
Version: 3.4-722b773381020550e9825ad02ab409ba873efc62 [20180819-491]
Besucher online: 439
Mitglieder online: 42
P2P-Releases
Entertainment
Nach Oben