envyjobless.com.v3

Matrix.1999.German.DL.2160p.UHD.BluRay.x265.RERiP-ENDSTATiON - Kommentare

Board RSS API Hilfe Kontakt
Dunkelfahrer
Dunkelfahrer User 9. Sep 2018, 18:57 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Hmm?! Merkwürdig (The.Matrix.1999.RERIP.2160p.UHD.BluRay.X265-IAMABLE)
Ist das hier "nur" Dubbed? Weil die US Version kam zu erst, kurz danach das hier? Oder macht Endstation auch Englische Release? Wenn es RERiP ist warum sind die Dateigrößen bei beiden Releasen wieder Identisch?

Kurios, jemand eine Info dazu?

mfg
0
6

blAde
blAde Produktinfo-Editor 9. Sep 2018, 19:26 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
wenn die source disk die selbe ist (mit mehreren sprachen), und das bild keine unterschiedliche playlists sowie eingebrannte subs usw, hat reicht es im prinzip einfach die tonspuren durchzutauschen.

es wäre ja auch blödsinn das bild 2x zu encoden wenn es kein unterschied gibt

0
7

Dunkelfahrer
Dunkelfahrer User 9. Sep 2018, 23:52 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Ja das ist klar aber da steht RERIP und das irgenwelche Encodereinstellungen geändert wurden, dann halte ich es für sehr Unwahrscheinlich dass dennoch wieder die selbe Größe aufs Megabyte genau rauskommt.
Und ist es nun Dubbed oder nicht, der Dirtag suggeriert Retaildisk.

Was wurde denn jetzt hier genau gemacht, das Verstehe ich nicht.

mfg
1 mal bearbeitet, zuletzt 9. Sep 2018, 23:57 Uhr
0
5

 
MARYJAN3 User 10. Sep 2018, 00:16 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Du sagst es doch selbst. Vor allem ist es wohl unwahrscheinlich, dass sowohl von dem deutschen, als auch von dem englischen 2160p-Encode mehr oder weniger gleichzeitig ein Rerip released wird. Natürlich ist auch dieses Release dubbed, aber strenggenommen kann man das gar nicht genau sagen, da kein Ruleset existiert. Aber das soll nicht das Thema sein.
Den Grund für den Rerip findest du in der IAMABLE-NFO. Scheinbar haben einige TV-Player Probleme, die .mkv-Datei störungsfrei abzuspielen, wenn der Container mehr als 20 Elemente beinhaltet. Die Folge davon sollen Glitches sein.
Gruß :)

//Tante Edit(h) war gerade noch zu Besuch:
Bitte streitet euch jetzt nicht wieder darüber, ob ein Fix sinnvoller gewesen wäre oder nicht. Es wird ja auch noch extra in der NFO erwähnt: wer keine Lust auf den Rerip hat, kann auch einfach mit mkvtoolnix ein paar Elemente deaktivieren und neu muxen. Sollte man darauf aus Gründen der Bequemlichkeit keine Lust haben, ist es einem natürlich nicht untersagt, den Rerip zu laden. ;)
1 mal bearbeitet, zuletzt 10. Sep 2018, 00:23 Uhr
0
5

Semen
Semen User 10. Sep 2018, 01:59 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Notes ....: Error in settings.
NOTES Encode Settings zur Source fixed

Das ist der Grund für den RERIP. Der genaue Grund soll wohl ein Rätsel sein.^^
Das mit den 20 Elements ist eine allgemeine Anmerkung und ist in jeder NFO von IAMABLE.

Ich gehe davon aus, dass ENDSTATiON Releases teilweise dubbed sind. Es gab deswegen auch schon PROPER. Da der Ton aber von der UHD kommt, habe ich damit aber keine Probleme. Sollte ich falsch liegen, sry.
0
4

Dunkelfahrer
Dunkelfahrer User 10. Sep 2018, 02:38 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Ich Entferne so wie so immer alle Subs außer Forced und allen Ton außer DE AC3/DTS.

Gut, jetzt sind wir wenigstens Teilweise schlauer. Ruleset hin oder her, Dubbed bleibt Dubbed und das könnte Endstation ja auch so Taggen finde ich.

Wäre doch eine gute Aufgabe für EmpireHD alles zu Propern ;) :P
Ich mag Endstation Rels, aber die Sache mit den Dub´s ist naja intransparent. (Geschmäckle...)

mfg
2 mal bearbeitet, zuletzt 10. Sep 2018, 02:39 Uhr
0
3

 
armin0815 User 10. Sep 2018, 03:31 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Bild, Audio, Subs etc. ist doch alles von der Retail UHD. Wird halt 1x ein Encode vom Video gemacht und dann für die jeweiligen Länder Ton, Subs gemuxxt mit den Grps ENDSTATiON (deutsch), IAMABLE (englisch), RUHD (russisch), PLHD (polnisch), CZHD (tschechisch), ROMEO (italienisch), DESPACiTO (spanisch) etc.
0
5

 
lord1982 User 10. Sep 2018, 09:12 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Sagt mal, ist bei x265 eigentlich grundsätzlich auch HDR möglich? Wird das getaggt ?
0
3

313373
313373 User 10. Sep 2018, 11:32 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Ja, ist möglich und sogar die Regel. Wird zumindest bei Scene-Releases nicht extra getaggt.
0
5

 
lord1982 User 10. Sep 2018, 13:00 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
Vielen Dank! Also wenn die BD HDR hat und encodet wird ist automatisch HDR mit drin ja?
0
4

313373
313373 User 11. Sep 2018, 07:15 Uhr
Keine Bewertung des Benutzers
"Automatisch" ist vielleicht nicht der richtige Begriff: soweit ich weiß muss man dem x265-Encoder schon per Parameter mitteilen, dass das Video mit 10-Bit/mit dem Profil Main10 encoded werden soll.
0
7


Releasebewertung
Produktbewertung: 9,1 / 10
Gesamt: 154 Stimmen

Release-Optionen

Release-Info
Zeit:
9. Sep 2018, 17:01 Uhr
Release-Group:
Release-Größe:
35579 MB
Nuked:
Nein
Repack oder Proper:
Ja
Read NFO:
Nein
NFO-Größe:
0,61 KB
Video-Stream:
Blu-ray
Audio-Stream:
AC3
Kategorien:

© 2004-2018 by envyjobless.comease. Alle Rechte vorbehalten.
Version: 3.4-722b773381020550e9825ad02ab409ba873efc62 [20180819-491]
Besucher online: 996
Mitglieder online: 113
P2P-Releases
Entertainment
Nach Oben

Hast du das verstanden? Ja! | Nein!

Is that clear? Yes! | No!